Direkt zum Seiteninhalt
Ganz großes Kino

Wir leben in einer Zeit, in welcher es viele Wege für einen hochwertigen TV-Empfang gibt. Auch wenn Streaming-Dienste im TV-Bereich immer mehr Marktanteile gewinnen, so ist die SAT-Anlage noch immer der beliebteste Weg zu kostengünstigem und qualitativ hochwertigem TV-Empfang. Die Möglichkeiten sind mit der aktuellen Technik fast unerschöpflich. Sie reichen von der kleinen 'Schüssel' für bis zu 4 Teilnehmer über Sat-ZF-Verteilanlagen für einzelne Wohnanlagen bis hin zu professionellen Kopfstellensystemen. Auf diesm Wege können gebäudeübergreifende Bereiche (z.B. ganze Wohnkomplexe oder öffentliche Einrichtungen) versorgt werden.




Die 'Kleine' bis 4 Teilnehmer
Gleichgültig, ob Sie die 'Klassische Runde' oder lieber die 'Kleine Flache' möchten. Vor Ort besprechen wir den günstigsten Standort und weitere Details für  den Weg zum kostengünstigen TV ohne zusätzliche monatliche Gebühren.

Die klassische SAT-Verteilung über Multischalter
Diese Lösung bietet sich für Anlagen von 5 bis ca. 100 Teilnehmer an,  wobei jeder Teilnehmer auf das volle Programmangebot von bis zu 4  Satelliten zugreifen kann. Es ergeben sich jedoch besondere Anforderungen an die vorhandene oder  neu zu schaffende Verkabelung (Sternverteilung der Teilnehmer), so dass  in Bezug auf die Wirtschaftlichkeit eine sorgfältige Planung sinnvoll  ist. Einzelne Teilnehmer, die dennoch einen Kabelanschluss wünschen, können  über den nicht für SAT genutzten Bereich unterhalb von 1000 MHz  sorgenfrei integriert werden.  

Die Unicable-Variante
Diese besondere, aber in der Praxis hervorragend funktionierende  Lösung, bietet sich an, wenn eine kleinere Sat-Anlage auf eine bestehende Hausverkabelung mit Baumstruktur aufgesetzt werden soll. In diesem System werden die Signale von bis zu 8 Teilnehmen pro  Netzsegment (mehrfach kaskadierbar) auf Userband-Frequenzen moduliert und können mit jedem Unicable-tauglichen Gerät empfangen werden. Unicable-Multischalter können für maximale Flexibilität mit  klassischen Komponenten in einem Verteilsystem kombiniert werden.

Sat-IP
Wenn Sie schon der Gedanke an eine eventuelle Neuverlegung von  Antennenleitung in Angst und Schrecken versetzt, so kann auch Ihnen geholfen werden. Über einen kleinen SAT-IP-Server kann das TV-Signal für jeweils 4 Teilnehmer auch ganz bequem in Ihr Heimnetz eingespeist werden und von  SAT-IP kompatiblen TV-Geräten oder PCs/Notebooks/Tablets empfangen werden.


Kopfstellensysteme

Signalaufbereitende Kopfstellensysteme erfreuen sich als Alternative zum Kabelanschluss seit Jahren wachsender Beliebtheit. Eine solche Anlage verursacht nach einmaliger Investition bis auf den Energieverbrauch keine monatlichen Kosten! So wird sehr schnell klar, dass selbst in einer Wohnanlage mit nur 20 Wohnungen ein solches System innerhalb von 2-3 Jahren in die schwarzen Zahlen geht.
 
Wäre das nicht ein Thema für die nächste Eigentümerversammlung ....?

Das Signal von einem oder mehreren Satelliten wird von einem  modularen Kopfstellensystem in ein DVB-C(able)-Signal - QAM 256)  gewandelt und in ein vorhandenes Hausnetz eingespeist. Das normgerechte Signal kann von jedem DVB-C-tauglichen (Kabel-Digital) TV-Gerät ohne weiteren Receiver empfangen werden. Ein Unterschied zum normalen 'Kabelfernsehen' ist vom Teilnehmer nicht mehr feststellbar. Ganz nebenbei können auch mehr als hundert Rundfunkprogramme in digitaler Qualität in das eigene Netz eingespeist werden.

Sie werden nie wieder ein UKW-Radio benutzen wollen.  

Das System kann jederzeit erweitert oder geändert werden, wobei Sie genau bestimmen können, welche Programme eingespeist werden. Insbesondere für öffentliche Einrichtungen, betreute Wohnanlagen, Seniorenheime und Kliniken ergibt sich ein unglaubliches Einsparpotential und zudem eine wirksame Kontrolle über das eigene Programmangebot. Zusätzlich ist die Einspeisung von hausinternen Programmen (DVD-Player, Kameras etc) möglich.

Beispiel: Kopfstelle Klinikum Ost und das umliegende Areal mit ca. 600 Anschlusspunkten - von uns betreut seit 1995 !



... angemessen nachgemessen


Es versteht sich von selbst, dass Ihre Anlage von der Antenne über das Verteilnetz bis zur Anschlussdose sorgfältig geplant, errichtet und  einmessen wird, so dass Sie sehr lange Freude daran haben.  

Bestes Material und moderne Messtechnik sorgen für großes Kino
Jeden Tag

heinemeyer systemtechnik

  Über uns    Impressum    Datenschutz   
Zurück zum Seiteninhalt